Kinderwunschzentrum – Kooperation

TCM bei Kinderwunsch: Für eine natürliche Empfängnis, bei ICSI und IVF oder Insemination.

© ankedesign.de

Sind Sie bereits in einem Kinderwunschzentrum in Behandlung, stimme ich mich gerne mit Ihren behandelnden Ärzten ab.

Die beiden Kliniken in Bayenthal auf der Schönhauser Straße liegen in unmittelbarer Nähe zu meiner Kölner Praxis und sind in wenigen Fußminuten zu erreichen.

Eine Zusammenarbeit ist natürlich genauso möglich, wenn Sie sich für ein anderes Kinderwunschzentrum in Köln oder eines in Bonn, Düsseldorf, Grevenbroich, Remscheid usw. entschieden haben.

Sind Sie im Ausland in Behandlung, ist die unmittelbare Begleitung des Embryotransfers in Köln oft nicht möglich. Alle anderen Behandlungsschritte finden wie üblich statt.

Die TCM Behandlung vervollständigt in jedem Fall Ihre Therapie im Kinderwunschzentrum.

Kinderwunschzentrum plus TCM: Eine wertvolle Ergänzug

Der Einstieg in die Behandlung mit Akupunktur und TCM / Traditioneller Chinesischer Medizin ist zu jedem Zeitpunkt Ihrer Therapie im Kinderwunschzentrum möglich:

  • Vorbereitend in den Wochen vor Behandlungsbeginn in der Kinderwunschklinik.
  • In der Verhütungsphase.
  • In der Stimulationsphase.
  • Punktuell zum Embryotransfer.
  • Im Anschluss an den Embryotransfer zur Unterstützung des 1. Trimesters.

Hindernisse bei der Erfüllung des Kinderwunsches sind gar nicht so neu, wie wir manchmal denken. Bereits im alten China war es anders als bei uns üblich, dass sich beide Elternteile bewusst auf die Zeugung eines Kindes vorbereiten. Mit Akupunktur und auch mit ihrer Ernährung, Lebensführung und geistigen Ausrichtung.

Heute kommen ganz neue Umstände wie auch Umwelteinflüsse hinzu.

So können Sie Reproduktionsmedizin und alternative Medizin bei Kinderwunsch kombinieren

Die Qualität der TCM Behandlung zeichnet sich dadurch aus, dass sowohl die schulmedizinischen Befunde einbezogen werden, als auch eine gründliche TCM Diagnose erstellt wird.

Bei den Frauen wird u.a berücksichtigt: Liegen Veränderungen an Gebärmutter, Eileitern oder Eierstöcken vor? Sind Endometirose, Myome, PCO (Polyzystisches Ovarialsyndrom) bekannt? Wie verlaufen Zyklus und Blutung?

Bei den Männern liefert das Spermiogramm Informationen über Konsistenz und Ph-Wert des Ejakulats, über die Anzahl, Beweglichkeit und Gestalt der Spermien, wie auch über das Vorkommen von Leukozyten, Rundzellen und Spermienantikörpern.

Für beide Partner beruht der TCM Befund auf einer ausfürlichen Pulsdiagnose, der Zungendiagnose und dem persönlichen Gespräch. Dabei spielen auch Ihr Befinden, Ihre Lebenssituation und andere gesundheitliche Beeeinträchtigungen eine Rolle.

All diese Informationen zusammen liefern die Entscheidungskriterien, um die wirkungsvollsten Akupunkturpunkte auszuwählen und die auf Sie zugeschnittene Behandlungsstrategie festzulegen.

Ich lege es Ihnen ans Herz: Nutzen Sie auf dem Weg zu Ihrem Wunschkind den Erfahrungsschatz der TCM, gerne in Kooperation mit Ihrem Kinderwunschzentrum und der modernen Reproduktionsmedizin.

, , , ,